logo
PhotoBooth
RUND UM DIE UHR

Foto für einen neuen EU-Führerschein

Digital. Druckbar. Online
Geeignet für Online- und Vor-Ort-Anträge
führerscheinfoto kostenlos
  1. Über 100.000
  2. Über 10 Profis
  1. Passbilder erstellt
  2. im Team

Foto für den EU-Führerschein: Pros für PhotoBooth Online

Günstig

Bei Beantragung eines EU-Führerscheins erstmalig und erneut ist ein biometrisches Passbild eine Pflicht. Mit PhotoBooth Online wird es völlig KOSTENLOS gemacht. Sie erhalten 2 Passbilder, die sowohl für Online als auch für die Beantragung vor Ort geeignet sind.

Akzeptabel

Das Foto wird gemäß den offiziellen Anforderungen angefertigt. 100%ige AKZEPTANZ durch die Führerscheinstelle garantiert. Wenn Sie persönlich zur Führerscheinstelle gehen, verwenden Sie ein Papierfoto. Wenn Sie den Antrag online stellen, verwenden Sie ein digitales Foto.

Einfach wie nie

PhotoBooth Online basiert auf innovativen Technologien. Ihre Aufnahme wird AUTOMATISCH in ein Foto für den Führerschein umgewandelt. Laden Sie einfach ein passendes Foto von Ihrem Handy oder PC hoch. In Sekundenschnelle haben Sie Ihr Passbild fertig.

Biometrisch

PhotoBooth Online erstellt das Foto in hoher Qualität im png- und jpeg-Format gemäß den ICAO-Anforderungen. Sie erhalten hochwertige Fotos im Format 35 × 45 mm auf einem hellen einfarbigen Hintergrund, die alle Kriterien der BIOMETRIE-TAUGLICHKEIT erfüllen.

So einfach gelingt's:

  1. aufnahme mit handy oder kamera machen
    Schritt 1
    Foto aufnehmen oder hochladen
  2. führerscheinfoto erhalten
    Schritt 2
    Führerscheinfoto herunterladen

Erstellen des Fotos für den Führerschein mit PhotoBooth

  1. Kostenlos

    Sparen Sie Zeit und Geld: Alle Fotos können Sie völlig kostenlos machen. Wenn Sie die digitale Version verwenden, müssen Sie nichts bezahlen. Wenn Sie Papierfoto verwenden werden, müssen Sie für das Drucken am nächsten geeigneten Ort extra bezahlen. Wenn Sie einen Drucker und geeignetes Fotopapier haben, dann drucken Sie es selber aus.
  2. Zuhause

    Direkt von Zuhause aus: Der gesamte Vorgang wird online mit Handy oder PC durchgeführt. Sie müssen nicht mehr zu einem Fotografen gehen oder einen Fotoautomaten suchen. Nehmen Sie einfach ein Foto auf und PhotoBooth Online verwandelt es in ein biometrisches Passbild, das Sie für Ihren Führerschein oder weitere Ausweise nutzen können.
  3. Zahlreiche Versuche

    Sie können jederzeit eine unbegrenzte Anzahl von Versuchen unternehmen. Speichern Sie alle Fotos, die Sie mögen. Mit PhotoBooth Online keine misslungenen Passbilder mehr. Sie haben eine große Auswahl.
  4. Blitzschnell

    Derzeit ist es kein Problem, selbst ein Foto für den neuen Führerschein oder für den Umtausch zu machen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Handy oder eine Digitalkamera und Internetzugang. Der Vorgang der Anpassung an die Mustertafel ist völlig automatisiert und dauert 3 Sek. bis zu ein paar Min.
  5. Hohe Qualität

    PhotoBooth Online garantiert die hohe Qualität der fertigen Bilder. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass Sie eine Aufnahme mit mindestens 600 dpi hochladen müssen, um ein Führerscheinfoto zu erstellen. So können Sie die jpeg-Datei auf Spezialpapier ausdrucken und in die Führerscheinstelle mitnehmen. Bitte laden Sie keine beschädigten, zerkratzten oder beschrifteten Bilder hoch. Das System verbessert die Qualität des Originalbildes nicht.
  6. Akzeptanz-Garantie

    Für Ihren Führerschein wird ein Passfoto verwendet, das bestimmte Anforderungen erfüllen muss. Es ist sehr wichtig, sich strikt an diese Regeln zu halten, sonst wird es abgelehnt. Mit uns erhalten Sie ein amtliches Passfoto, das 100%ig an der Führerscheinstelle akzeptiert wird.
  7. Druckbar & Digital

    Bei den meisten Führerscheinstellen können die Unterlagen nur persönlich eingereicht werden. Bei Beantragung wird nur ein ausgedrucktes Passbild anerkannt. Doch viele Führerscheinstellen führen nach und nach Serviceportale zur elektronischen Einreichung Papiere für estmaligen Beantragen und für den Führerschein-Umtausch ein. Prüfen Sie auf der Website Ihrer Gemeinde, ob dieser Service verfügbar ist. Wenn ja, können Sie gerne digitale Fotos verwenden. Bei uns erhalten Sie sowohl PNG- als auch JPEG-Datei.
  8. Handy & PC

    Wir haben eine Version für PCs und für Handys. Öffnen Sie einfach PhotoBooth in einem beliebigen Browser, laden Sie ein Foto hoch oder nehmen Sie gleich ein neues auf. So erzielen Sie das Ergebnis mit minimalem Aufwand in wenigen Sekunden.

Häufig gestellte Fragen

  1. Welche Papiere sind für den Führerschein-Antrag notwendig?

    Es kommt auf die Klasse des Führerscheins an. Meistens sind folgende Dokumente notwendig:
     

    1. Gültiges Personalausweis oder Reisepass.
    2. Ein Sehtest. Die Bescheinigung muss nicht älter als 2 Jahre sein.
    3. Die Bescheinigung über bestandenen Erste-Hilfe-Kurs.
    4. Ein biometrisches Passbild. Wichtig: Bei online Beantragung eines Führerscheins benötigen Sie digitales Passfoto. Wenn Sie vor Ort beantragen, nutzen Sie Papierfoto.
  2. Welches Foto für den Führerschein?

    Wenn Sie den Führerschein erstmalig oder erneut beantragen, benötigen Sie ein Passbild, das die gesetzlich vorgeschriebene Richtlinien erfüllt. Seit dem 1. November 2010 muss es biometrisch sein. Das gilt für alle Arten von Kraftfahrzeugen.

  3. Foto für den Führerschein: aktuelle Vorgaben 2022

    In Deutschland ist ein biometrisches Foto für den Führerschein eine Pflicht. Es dient der Identifizierung des Fahrers. Dafür muss es folgenden Standards entsprechen:
     

    1. Im Hochformat aufgenommen.
    2. Die Maße beträgt 35 x 45 mm. Dies ist die allgemein akzeptierte Größe des Fotos für alle Ausweise.
    3. Der Fahrer muss auf neutralem einfarbigen Hintergrund abgelichtet werden. Empfehlenswert ist hell grau oder weiß.
    4. In Farbe (Schwarz-weiße Aufnahmen werden in den meisten Fällen abgelehnt.
    5. Die Kopfhöhe des Fahrers nimmt 32 bis 36 mm der Fläche ein (ca. 70 – 80 Prozent).
    6. Das Gesicht von der Kinnlinie bis zur Kopfoberkante muss deutlich und klar zu erkennen sein.
    7. Neutraler Gesicht mit geschlossenem Mund (ohne Lächeln).
    8. Der Kopf muss gerade ausgerichtet sein.
    9. Die Augen müssen geöffnet sein. Die Blickrichtung ist direkt in die Kamera.
    10. Kontrastreich, scharf.
    11. Keine Schatten und keine Überbelichtung sind erlaubt.
    12. Brille ist erlaubt. Es gibt aber strenge Vorgaben dabei.
    13. Keine Kopfbedeckung (Ausnahmen – nur aus religiösen Gründen).

     

  4. Darf man ein Führerscheinfoto selber machen?

    Ja, man darf ein Foto für den EU-Führerschein selber machen. Wichtig ist nur, dass es den festgelegten Biometrievorgaben entspricht. Zudem muss es auf hochwertigem Fotopapier gedruckt werden. Die optimale Auflösung ist 600 dpi.

  5. Ist Führerscheinfoto mit Brille erlaubt?

    2 häufigsten Fragen von Brillenträgern:
     

    1. Ob es erlaubt ist, eine Brille zu tragen.
    2. Ob man bei Sehstörungen eine Brille obligatorisch ist.

     
    Eigentlich ist alles ganz einfach:
     
    Es ist jedem freigestellt, ob er auf dem Foto auf einem Führerschein mit oder ohne Brille aufgenommen wird. Das Fotografieren ohne Brille ist also erlaubt, da auf der Rückseite des Führerscheins angezeigt ist, dass der Fahrer eine Sehstörung hat und eine Sehilfe benötigt.
     
    Wenn Sie sich jedoch mit Sehhilfe fotografieren lassen, ist folgendes zu beachten:
     

    1. Die Augen müssen deutlich erkennbar sein.
    2. Brillen mit getönten Gläsern sowie Sonnenbrillen sind verboten.
    3. Zudem müssen die Augen durch das Gestell nicht verdeckt werden.
    4. Bitte beachten Sie auch, dass es keine Reflexionen auf Brillengläsern gibt.

     
    Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kann die Behörde das Foto ablehnen.

  6. Muss das Foto auf dem Führerschein biometrisch sein?

    Ja, die Einhaltung der Biometrie-Richtlinien ist obligatorisch. Man benötigt ein biometrisches Foto, das zur Identifizierung des Führerscheininhabers dient.

  7. Wie groß muss das Bild für den Führerschein sein?

    Die Bildgröße für die Fahrerlaubnis muss 3.5 × 4.5 cm betragen.

  8. Kann man ein Führerscheinfoto mit dem Handy machen?

    Ja, es ist erlaubt und dank innovativer Technologien ist es inzwischen möglich, ein Lichtbild mit einem Handy selber anzufertigen, sofern die vorgeschriebenen Biometrievorgaben erfüllt sind.

  9. Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

    Das hängt von der Art der Aufnahme ab:
     

    1. Bei professionellem Fotografen kostet es ungefähr ca. 12 bis 20 Euro.
    2. In einer Fotoautomaten rechnen Sie mit 5 – 10 Euro.
    3. Mit Online Programmen kostet es ca. 7 bis 10 Euro.
    4. Mit PhotoBooth Online können Sie es derzeit kostenlos machen.
  10. Wie alt darf das Führerscheinfoto sein?

    Nicht älter als 3 Monate.

  11. Der neue Führerschein ab 2022: Wie sieht er aus? Welches Foto benötigt man?

    Die alten Lappen (grau, rosa) sind veraltet und müssen stufenweise bis zur 2033 durch den neuen EU-Scheckkarten-Führerschein ersetzt werden. Für die neue Fahrerlaubnis benötigt man ein biometrisches Lichtbild, das man selbst mit online Tools oder beim Fotografen erstellen kann.